Herdenschutzhunde

Schutz für Mensch und Herdentiere

Eine Herde bewachen und sogar vor Wölfen schützen – das kann nur ein Herdenschutzhund. Es ist die perfekte Aufgabe für diese Rasse. Hütehunde geben nämlich nur Ziegen und Schafen die Richtung vor. Sie halten im Grunde nur die Herde zusammen. Herdenschutzhunde nehmen Ihre Aufgabe da schon etwas ernster.

Sie verfügen über ein extrem ausgeprägtes Territorial- und Schutzverhalten. Das bedeutet: Wer sagen wir mal als Fremder in sein Territorium eindringt, wird zunächst ganz genau unter die Lupe genommen. Droht Gefahr, so verteidigen die oft verschlafen wirkenden Hunde sofort ihr Revier. Dabei sind sie dann plötzlich sehr schnell unterwegs. Das kann z.B. beim Herdenschutz sein. Es betrifft aber auch Haus, Garten, den persönlichen Besitz und durchaus auch das weitere Umfeld des Hundebesitzers.

Unsere Hunde  sind geimpft, gechippt und entwurmt. Sie legen nach zwei Jahren die Elite 1 Prüfung für Herdenschutzhunde ab.

Auf Wunsch vermitteln wir natürlich auch gerne unausgebildete Welpen.

Agrar- & Schäfereibetrieb

Frischer Spargel

Nachhaltige Forstwirtschaft

Kaltschmidt´s Hofladen

Schreiben Sie uns!

Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Anfrage.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt